Gestern erschien im Bonner General-Anzeiger ein großer Beitrag zur Spielstätten-Situation in Bonn und zum Thema eines Hallenkonzeptes der Stadt. Das WESTWERK ist nicht zufällig ein wichtiger Teil dieses Artikels, stellt dieser doch noch einmal deutlich heraus, was das WESTWERK-Projektteam seit Beginn der Planungen kommuniziert: den Bedarf einer multifunktional nutzbaren Halle in der von uns vorgesehenen Größenordnung, die nicht mit dem städtischen Bestand konkurriert, sondern diesen perfekt ergänzt.

Zum Artikel